thory bike & tours

Willkommen auf thory bike & tours

dem Portal für Fahrradtouren

D8H 0458

Liebe Radler,

Ihr findet auf den folgenden Seiten wunderschöne Touren, die Euch viel Freude bereiten werden.

Es werden Touren für das Mountainbike, das Rennrad und auch solche Touren, bei denen der Landschaftsgenuss im Vordergrund steht, vorgestellt. Diese Genuss-Touren sind auch dem e-Biker zu empfehlen.

Mountainbike Touren führen in die Berge und stellen entsprechende  Anforderungen an das Fahrkönnen und fordern manchmal auch die Bereitschaft seinen Untersatz ein Stück zu schieben oder zu tragen. Rennrad Touren bewegen sich auf asphaltierten verkehrsarmen Straßen. Genuss Radl und e-Bike Touren stellen geringere Anforderungen an das Fahrkönnen und vermeiden Schiebe- und Tragepassagen. Ein guter befestigter Kiesweg wird auch bei diesen Touren vorkommen.  Eine Erklärung der angegebenen Schwierigkeiten findet ihr hier.

Jedes Tourenbeschreibung enthält neben dem Text, einen Kartenüberblick mit Hilfe von Google Maps, ein Höhenprofil und den jeweiligen GPS Track zum Download. Die Tracks der Touren werden auf Google Maps dargestellt. Google bietet Euch mehrere die Darstellungsoptionen „Map", Satelite" und und auch OSM Karten. Damit könnt Ihr Euch einen perfekten Überblick über die jeweiligen Touren und das Gelände verschaffen. Ausgangs- und Endpunkt der jeweiligen Tour könnt Ihr Euch entsprechend dem GPS Track so legen, wie dieser Euch am besten passt. Bei vielen Touren liegen Bahnhöfe auf dem Track der Touren, um die An- und Abreise mit der Bahn zu ermöglichen. Das Tourenangebot von thory-tours wird stetig erweitert.

Last not least noch eine Bitte: verhaltet Euch bitte rücksichtsvoll gegenüber Natur und anderen Wegnutzern. Wenn Ihr auf einer Forststraße einen Wanderer überholt, dann mag Euch 20km/h angemessen erscheinen, dem Wanderer wird diese Geschwindigkeit jedoch bedrohlich vorkommen. Deshalb: fahrt bitte mit Schrittgeschwindigkeit an Wanderern vorbei.  Auf einem Singletrail, der bekanntlich nichts anderes als ein Wanderweg ist, haben Wanderer selbstverständlich Vorrang. Hier gilt Anhalten, zur Seite treten und die Wandersleut' passieren lassen. Haltet Euch bitte an die Trail Rules der DIMB.

Ich wünsche Euch allen erlebnisreiche und unfallfreie Touren.

Thomas Rychly

 

Einleitung Bild